Gfeller am Bärenplatz

Baerenplatz 21, Bern, Switzerland
Restaurant
ad

Beschreibung

Show More

Bewertungen

Write a review
Wertung
18.02.2017
Lisa

The kind of service that makes you go 😒

08.02.2017
Mmle

Apple pie looks great but the taste doesn't match the looks. Cappuccino was also disappointing. They charge 2CHF for using the restroom, and despite you can ask for refund in your bill, it's weird.

15.11.2015
David

Bad food, frozen meat, uninspiring

30.03.2014
Chris

Auf gar keinen Fall zu empfehlen!!!

14.10.2012
Andr2ea

When using the toilet, ask for refund (2 CHF) if you're a customer.

14.10.2012
Andr2ea

One has to pay 2 CHF for using the toilets. Totally inappropriate!!!

06.03.2012
Christian

Cadre très sympathique et personnel accueillant

18.12.2010
Mimi

Really nice prices especially for switzerland. Self made cakes.Need to Pay 2 sfr for bathroom use but will get it back when paying your Bill.

Ihre Bewertung

FACEBOOK

Timeline Photos

Zur Festzeit empfehlen wir den leckeren Siegerkuchen. "würzige Fische" Neu auch als 1/8 Stück erhältlich.

Timeline Photos

Timeline Photos

Herrliche Weihnachts Güetzi

Timeline Photos

Timeline Photos

Last chance Das Lichtspiel läuft nur noch zwei Tage!

Timeline Photos

Timeline Photos

Restaurationsleiter Kanan kennt die legendären Apfelchüechli schon seit 17 Jahren. Neu gibt es die Chüechli auch als mini Portion für Fr. 3.90

Timeline Photos

Timeline Photos

Unser Monatskuchen "Greeny" bringt Farbe in das graue Nass... Besuchen Sie uns am Bärenplatz.

Timeline Photos

Timeline Photos

Der Greeny ist zurück.

Timeline Photos

Timeline Photos

Ehemalige Miss-Bern und Kuchenbotschafterin Geraldine Schnidrig, präsentiert den Duo-Kuchenschnitz. Ob salzig oder süss entscheiden Sie.

Timeline Photos

Timeline Photos

Der Hit am Nachmittag (13:30 bis 17:30) - Gemischter Chüechli-Teller nach altem Hausrezept und frisch gebacken. Apfel-, Birnen-, Ananas- und Bananenchüechli mit Zimtglace und Vanillesauce... Fr. 14.80

Timeline Photos

Timeline Photos

So sexy war das Gfeller noch nie... Geraldine Schnidrig, ehemalige Miss-Bern und Model wird Kuchen-Botschafterin vom Gfeller am Bärenplatz

Timeline Photos

Timeline Photos

Das Runde muss ins Dreieckige - Beim Gfeller gibt's jetzt neue Teller Zeit vergeht - Traditionen bleiben. Die beliebten Kuchen vom Gfeller am Bärenplatz gibt es seit 125 Jahren. Jetzt wird der Genuss noch vielfältiger. Ab sofort werden die verschiedenen Kuchen auf den neuen und einzigartigen Gfeller-Teller serviert. Traditionell als Viertel-Stück, süss oder salzig, mit oder ohne Salatgarnitur. Zwei Achtelstücke für Kombinierer oder unentschlossene Geniesser, oder gar drei Achtel-Stücke für den ganz grossen Hunger.

Timeline Photos

Timeline Photos

Seit 125 Jahren gibt es Kuchen im Gfeller. Unser Jubiläumsjahr haben wir mit dem bekannten Kuchen-Wettbacken gefeiert. Doch es geht noch weiter... Ab nächsten Donnerstag, 15. September, wird sich einiges verändern. Schauen Sie vorbei und lassen Sie sich überraschen.

Timeline Photos

Timeline Photos

Geniessen Sie ein Stück vom Siegerkuchen vom legendären Kuchenwettbacken. Und mit etwas Glück gewinnen Sie einen Gutschein im Wert von 20.- Franken.

Timeline Photos

Timeline Photos

Dieses Weekend direkt bei uns...

Timeline Photos

Timeline Photos

Gluschtig fein... belegte Brötli mit Eier, Sellerie, Spargel, Salami, Schinken, Thon oder Frischkäse Stück Fr. 3.90

Timeline Photos

Timeline Photos

Über unsere Zwetschgen (wir meinen die Früchte)... Unsere Zwetschen kommen aus der Region, genauer gesagt aus Grosshöchstetten. Der Zwetschgenanbau am Lenzliger-Südhang hat eine fünfzigjährige Tradition. Im Jahr 2000 entstand die höchstgelegene Fellenberg-Kultur (Zwetschgen-Sorte) in der Schweiz. Die festfleischige, dunkelblaue Fellenberg-Zwetschge eignet sich sowohl für den Frischmarkt als auch für die Verarbeitung und wird vom Grosshandel und von Privatkunden in gleichem Masse geschätzt. Der Anbau der Fellenberg-Zwetschge erfordert grösste Fachkenntnis und Aufmerksamkeit, nicht zuletzt wegen der grossen Regenempfindlichkeit bei Vollreife. Dank dem charakteristischen Bergklima kann die saftige Fellenberg-Zwetschge ihr unverkennbares süss-säuerliches und kräftiges Aroma voll und ganz entfalten. Die Saison beginnt Anfang September bis Mitte Oktober.

Timeline Photos

INSTAGRAM

OTHER USERS ON INSTAGRAM

Related